Myna fragt … Susanne Eisele

0

Am 13. Mai erschien mit „Kein Schnee im Hexenhaus“ das vierte Buch der SusanneMärchenspinnerei. Es handelt von den beiden Teenagern Hansi und Gretel, die der Drogensucht verfallen sind und in ein Erziehungsheim müssen.

Autorin dieser wunderbaren Märchenadaption ist Susanne Eisele und ich freue mich sehr, sie heute interviewen zu dürfen.

Susanne Eisele wurde 1965 in der Nähe von Ludwigsburg in Baden-Württemberg geboren. Sie schreibt vor allem Fantasygeschichten. Die Autorin lebt mit ihrem Mann im Nordschwarzwald.

Weiterlesen

Zitatetage – Im Bann der zertanzten Schuhe

0

Hallo,

schön, dass du wieder vorbeischaust. Anlässlich des Erscheinens von „Im Bann der zertanzten Schuhe“ von Janna Ruth, haben wir guten Feen der Märchenspinnerei Zitatetage veranstaltet und euch Zitate aus dem Buch vorgestellt.

Heute erscheint das Buch und ich darf das letzte Zitat posten. Zunächst aber erst noch einmal Cover und Klappentext.

Weiterlesen

Märchenrätsel: Lösung, Klappentext & Cover

0

Hallo und schönen Sonntag,

endlich ist es soweit und ich verrate dir die Lösung zum letzten Märchenrätsel. Es war ja Märchenspinnereiwie gesagt ein bisschen schwieriger und ich selbst habe das Märchen auch noch nicht gekannt. Aber vielleicht kennst du es ja?

Falls du das Märchenrätsel noch nicht gelöst hast, kannst du  hier miträtseln, bevor du die Lösung liest.

Weiterlesen

Die fünfte Rätseltüte ist da! <3

2

Hallöchen,

Märchenspinnereischön, dass du wieder bei mir vorbeischaust. Ich habe letzte Woche wieder Feenpost erhalten. Die fünfte Rätseltüte machte sich auf den Weg zu mir und hat wieder ganz tolle Sachen beinhaltet.

Neben dem Originalmärchen, dem Klappentext und dem Cover, gab es natürlich auch wieder Hinweise für das Märchenrätsel.

Weiterlesen

Rezension: „Kein Schnee im Hexenhaus“ von Susanne Eisele ****

3

Titel: Kein Schnee im Hexenhaus (Märchenspinnerei, Book 4)Hexenhaus-Cover
Autorin: Susanne Eisele
Genre: Fantasy, Märchenadaption, Jugendbuch
Verlag:
 Selfpublisher
Seiten: 148
Jahr: 2017
Format: Kindle E-Book (auch als Taschenbuch erhältlich)
Preis: 2,99 € (bzw. 7,48 €)
Offizielle Website: *klick*

Klappentext

Ein Bruder und seine Schwester.
Ein Haus im Wald.
Eine schrullige Alte.

Hansjörg und Margarete verlaufen sich im Wald. Dort werden sie von der Polizei aufgegriffen und von den Eltern wegen ihres wiederholten Drogenkonsums in ein Erziehungsheim geschickt. Man bringt sie zu einem kleinen Häuschen, weit, weit weg von der Stadt. Sie denken sich dabei nichts Böses. Eigentlich nur an eine baldige Flucht.
Doch dies stellt sich als unmöglich heraus. Denn das Haus hält nicht nur eine waschechte Hexe, seltsame Wesen und giftige Pflanzen für sie bereit. Für Hansjörg und Margarete wird dieser Trip die entscheidende Lektion ihres Lebens.

Hänsel und Gretel einmal anders: In „Kein Schnee im Hexenhaus“ spinnt die Autorin Susanne Eisele das bekannte Märchen der Brüder Grimm ganz neu und setzt sich dabei mit Sucht und Realitätsverlust auseinander.

Band 4 aus der Reihe der Märchenspinner.

Weiterlesen

Blogtour zu „Hollerbrunn“ von Tina Skupin

1

Hallöchen,

schön, dass du im Rahmen der Blogtour zu „Hollerbrunn“ von Tina Skupin auf meinem Blog vorbeischaust. Dies ist die letzte Station auf dieser Tour und es soll über ein Thema gehen, dass den einen oder anderen vielleicht auch selbst betrifft.

„Hollerbrunn“ ist ja bekanntlich eine Märchenadaption zum Grimmschen „Frau Holle“ und behandelt somit auch die beiden Schwestern Goldmarie und Pechmarie, im Buch Marie und Pegg genannt.

Die beiden erleben eine ständige Rivalität und genau damit möchte ich mich im heutigen Beitrag einmal auseinandersetzen. Es geht um das Thema:

Geliebt und gehasst: Geschwister

Hollerbrunn Banner Tour

Weiterlesen

Myna fragt … Tina Skupin

3

Kürzlich ging ja die Rezension des Buches „Hollerbrunn“ online, das am 13. April 2017 erschien. Das Buch hat mir wirklich gut gefallen und umso mehr freut es mich, dass ich die Autorin Tina Skupin interviewen durfte.Autorenfoto1

Tina Skupin wurde 1977 geboren und wuchs im schönen Völklingen an der Saar auf. Sie machte ihren Doktor in Geografie und hatte 2016 ihr Debüt mit einem Ratgeber für Auswanderer. Sie schreibt vor allem gerne fantastische Geschichten. Die Autorin lebt mit ihrem Partner und ihrer kleinen Tochter im schwedischen Stockholm.

Weiterlesen