Bloggen · Videos

Vlog | Von Psychopharmaka und dem Camp NaNoWriMo | Myna vloggt | Folge 48

Woohoo, ein neuer Vlog ist da!!!

Ich muss dich warnen. Am Anfang dieses Vlogs geht es um ein Thema, das mein Leben sehr beeinflusst, aber ich noch nicht so häufig darüber gesprochen habe: Psychopharmaka. Was ich darüber denke und welchen Rat ich einem anderen YouTuber gegeben habe, der überlegte, Antidepressiva zu nehmen, erfährst du im aktuellen Video. ⁠

Wenn dich das Thema interessiert und du gerne mehr darüber erfahren würdest, welche Erfahrungen ich mit Psychopharmaka gemacht habe, lass es mich bitte wissen. Dann drehe ich mal ein gesondertes Video darüber.⁠

Außerdem habe ich mal wieder eine Nacht durchgemacht und stürtze mich ins Schreiben – denn schließlich ist Camp NaNoWriMo!

Hier geht’s direkt zum Vlog auf YouTube!

Viel Spaß beim Angucken!⁠

PS: Ja, ich weiß, das Video hätte schon gestern online gehen sollen. Aber da Camp ist, habe ich das Schreiben vorgezogen. ⁠

Vlog von Myna Kaltschnee - Myna vloggt- Folge 48 - Von Psychopharmaka und dem Camp NaNoWriMo - Schreibvlog - Autorenvlog - Authortube


Vielleicht interessieren dich auch diese  Videos? (Achtung! Diese Links öffnen ein neues Fenster auf YouTube.)

Achtung!

Beim Senden eines Kommentars werden Daten (Name, E-Mail, Website, IP-Adresse, etc.) gesammelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Angst/Panik · Mental Health

Corona & Angststörung | Was die Pandemie mit Angstpatienten macht

Aus gegebenem Anlass möchte ich heute mal wieder einen Mental-Health-Beitrag posten. Ich denke, ich muss nicht erwähnen, wie sehr uns Corona derzeit im Griff hat. Seit dem zweiten Weltkrieg waren wir hier nicht mehr in solch einer Notlage.  Damit umzugehen ist schwierig, schon für psychisch vollkommen gesunde Menschen.

Doch was macht die Pandemie mit einem Angstpatienten, der auch ohne Corona Probleme hat, den Alltag zu bewältigen?

Da ich selbst an einer Angststörung leide, möchte ich heute erzählen, wie es mir (und vielen anderen Angstpatienten) momentan geht.

Corona & Angststörung

Weiterlesen „Corona & Angststörung | Was die Pandemie mit Angstpatienten macht“

Depression · Mental Health

12 Sätze, die Depressive nicht hören wollen

Heute habe ich mal wieder einen Mental-Health-Beitrag für dich. In diesem Blogpost habe ich 12 Aussagen gesammelt, die Depressive nicht hören wollen.

Vielleicht hilft dir das als Außenstehender ja weiter, wenn du nicht genau weißt, wie du auf Depressionen reagieren sollst. Und wenn du betroffen bist, würde es mich interessieren, was du über die Aussagen in diesem Beitrag denkst. Hast du sie auch schon zu hören bekommen? Fallen dir noch weitere ein? Dann ab in die Kommentare damit. :)

12 Sätze, die Depressive nicht hören wollen - Myna Kaltschnee
Weiterlesen „12 Sätze, die Depressive nicht hören wollen“
#Depribattle · Lifestyle

#Depribattle | Woche #2

Huhu!

Es ist Freitag – Zeit für einen neuen #Depribattle-Beitrag. Wenn du noch nicht weißt, worum es bei diesem Projekt geht, kannst du es hier nachlesen.

Hier kommen meine Updates der zweiten Woche vom 16. bis 21. Juni 2018.

Achtung! Triggergefahr!

In diesen Beiträgen schreibe ich ziemlich hoffen und ehrlich über meinen Alltag. Es könnte passieren, dass ich Depression, Angstzustände, SVV oder andere Symptome bei Menschen triggere, die dafür anfällig sind.

#Depribattle

Weiterlesen „#Depribattle | Woche #2“

Märchenspinnerei · Mental Health · Weitere Themen

Rote Tränen der Verzweiflung – Selbstverletzendes Verhalten

Heute möchte ich noch einmal auf „Der Axolotlkönig“ von Sylvia Rieß eingehen und einem damit verknüpften Thema. Vor einer Woche habe ich ja schon einen Beitrag zum Thema Mobbing gebracht. Heute möchte ich gerne einen weiteren Punkt beleuchten, der in dem Buch thematisiert wird: Selbstverletzendes Verhalten (SVV).

Für diesen Artikel musste ich auch gar nicht viel recherchieren, denn SVV ist etwas, das in meinem Leben leider noch immer eine wichtige Rolle einnimmt. Ihr wisst ja bereits, dass ich psychische Probleme habe. Wovon die meisten aber nicht wissen, sind die Narben, die meine Arme und Beine zieren. Ja, ich leide unter SVV – und das schon seit dreizehn Jahren.

Im Folgenden möchte ich euch SVV näher vorstellen und euch davon berichten, wie es mein Leben beeinflusst und wie ich damit umgehe. Vielleicht kann ich damit dem einen oder anderen da draußen helfen, der betroffen ist oder eine betroffene Person kennt. Das wäre mein Ziel und nur deshalb oute ich mich in diesem Artikel. Nicht, weil ich Aufmerksamkeit erhaschen oder gar bemitleidet werden möchte. Ich will einfach nur anderen Menschen Mut machen und ihnen zeigen, dass sie verstanden werden.

Rote Tränen der Verzweiflung - Selbstverletzendes Verhalten

Weiterlesen „Rote Tränen der Verzweiflung – Selbstverletzendes Verhalten“