Rezension: „Aria, die Dämonenjägerin“ von Alena Coal

1

Titel: Aria, die Dämonenjägerinaria die dämonenjägerin cover
Autorin: Alena Coal
Genre: Dark Fantasy, Romantasy
Verlag:
  Forever by Ullstein
Seiten: 490
Jahr: 2017
ISBN: 978-3-95818-225-7
Format: Kindle E-Book
Preis: 4,99 €

Klappentext

Das Böse hat keine Chance gegen Dämonenjägerin Aria Wenfield. Seit Jahren hat sie nur noch ein Ziel: ihren verschwundenen Bruder wiederzufinden. Sie ist sich sicher, dass er von einem Schattendämon entführt wurde. Aber dann stellt sich Aria das Gesetz in Form von Dan Howard in den Weg. Dan Howard, der in seiner Polizeiuniform verdammt heiß aussieht und Aria für nichts anderes als ein verwöhntes reiches Mädchen hält. Dennoch braucht er ihre Hilfe, um eine Reihe mysteriöser Todesfälle aufzuklären. Bald wird klar, dass weit mehr dahinter steckt als willkürliche Dämonenangriffe. Um der Sache auf den Grund zu gehen, müssen die beiden enger zusammenarbeiten, als ihnen lieb ist …

Weiterlesen

Advertisements

Montagsfrage #92: No-Gos bei Romance

12

Hey!

Schön, dass du bei mir reinschaust. Ich weiß, ich bin ein bisschen spät dran – aber dann habe ich gesehen, dass das liebe Buchfresserchen Svenja heute auch später dran war und noch gar nicht so viele mitgemacht haben.

Trotzdem möchte ich mich jetzt der Montagsfrage widmen. Sie ist heute ein bisschen schwieriger, finde ich. Sie lautet:

Wenn du Romantik in Büchern magst, was sind für dich absolute No-Gos bei einer Liebesgeschichte?

mofra_banner2017

Weiterlesen

Montagsfrage #89: Unbekannte Buchschätze?

16

Heyho,

schön, dass du mich besuchst. Heute wollen wir uns wieder der Montagsfrage widmen. Sie wird immer von Svenja auf Buchfresserchen gestellt und handelt von einem buchigen Thema.

Die heutige Frage lautet:

Gibt es ein Buch oder eine Reihe, dem/der deiner Meinung nach zu wenig Beachtung geschenkt wurde?

mofra_banner2017

Weiterlesen

Myna vloggt – Folge 25: Camp NaNoWriMo Update #2 – Juli 2017

2

Hallo,

schön, dass du wieder auf meinem Blog vorbeischaust. Heute gibt es wieder einen neuen Vlog.

In der zweiten Woche hatte ich teilweise etwas Schwierigkeiten mit dem Schreiben. Außerdem beschäftigt mich die Frage nach der Qualität meiner Geschichte. Ist sie wirklich gut genug, um an die Öffentlichkeit zu gehen?