#Depribattle Reloaded | KW15/2019

Die KW15 lief leider nicht so gut. Stimmungsschwankungen und Ängste quälten mich immer wieder und die erhoffte Ablenkung fiel leider auch aus.

Mehr Infos zum Ablauf findest du hier.

Das #Depribattle basiert auf einer Idee von der lieben Thekla von Wintermohn.

Der Beitrag umfasst den Zeitraum vom 8. bis 14. April 2019. Er ist wie eine Art Tagebuch aufgebaut und zeigt dir in (mehr oder weniger) regelmäßigen Updates, wie es mir gerade geht und wie ich im Kampf gegen meine psychischen Probleme vorankomme.

Achtung! Triggergefahr!

In diesen Beiträgen schreibe ich ziemlich hoffen und ehrlich über meinen Alltag. Es könnte passieren, dass ich Depression, Angstzustände, SVV oder ähnliche Symptome bei Menschen triggere, die dafür anfällig sind. Falls du zu solch einer Risikogruppe gehörst, rate ich dir davon ab, weiterzulesen.

#Depribattle (3)

Weiterlesen

#Depribattle Reloaded | KW14/2019

Die KW14 lief ganz okay, auch wenn ich wieder sehr schlecht geschlafen habe. Ich konnte oft erst gegen drei Uhr einschlafen, obwohl ich früher ins Bett gegangen bin. Aber lies selbst …

Mehr Infos zum Ablauf findest du hier.

Das #Depribattle basiert auf einer Idee von der lieben Thekla von Wintermohn.

Der Beitrag umfasst den Zeitraum vom 18. bis 24. März 2019. Er ist wie eine Art Tagebuch aufgebaut und zeigt dir in (mehr oder weniger) regelmäßigen Updates, wie es mir gerade geht und wie ich im Kampf gegen meine psychischen Probleme vorankomme.

Achtung! Triggergefahr!

In diesen Beiträgen schreibe ich ziemlich hoffen und ehrlich über meinen Alltag. Es könnte passieren, dass ich Depression, Angstzustände, SVV oder ähnliche Symptome bei Menschen triggere, die dafür anfällig sind. Falls du zu solch einer Risikogruppe gehörst, rate ich dir davon ab, weiterzulesen.

#Depribattle (3)

Weiterlesen

#Depribattle Reloaded | KW13/2019

Die KW13 begann ganz gut, nahm aber leider ein depressives Ende. Warum und weshalb, erfährst du in den unten angehängten Updates.

Mehr Infos zum Ablauf findest du hier.

Das #Depribattle basiert auf einer Idee von der lieben Thekla von Wintermohn.

Der Beitrag umfasst den Zeitraum vom 18. bis 24. März 2019. Er ist wie eine Art Tagebuch aufgebaut und zeigt dir in (mehr oder weniger) regelmäßigen Updates, wie es mir gerade geht und wie ich im Kampf gegen meine psychischen Probleme vorankomme.

Achtung! Triggergefahr!

In diesen Beiträgen schreibe ich ziemlich hoffen und ehrlich über meinen Alltag. Es könnte passieren, dass ich Depression, Angstzustände, SVV oder ähnliche Symptome bei Menschen triggere, die dafür anfällig sind. Falls du zu solch einer Risikogruppe gehörst, rate ich dir davon ab, weiterzulesen.

#Depribattle (3)

Weiterlesen

#Depribattle Reloaded | KW12/2019

Die KW12 lief ganz gut soweit, wenn auch die Angstzustände noch ständige Begleiter waren. Aber ich habe so manches geschafft und darauf bin ich ganz stolz.

Mehr Infos zum Ablauf findest du hier.

Das #Depribattle basiert auf einer Idee von der lieben Thekla von Wintermohn.

Der Beitrag umfasst den Zeitraum vom 18. bis 24. März 2019. Er ist wie eine Art Tagebuch aufgebaut und zeigt dir in (mehr oder weniger) regelmäßigen Updates, wie es mir gerade geht und wie ich im Kampf gegen meine psychischen Probleme vorankomme.

Achtung! Triggergefahr!

In diesen Beiträgen schreibe ich ziemlich hoffen und ehrlich über meinen Alltag. Es könnte passieren, dass ich Depression, Angstzustände, SVV oder ähnliche Symptome bei Menschen triggere, die dafür anfällig sind. Falls du zu solch einer Risikogruppe gehörst, rate ich dir davon ab, weiterzulesen.

#Depribattle (3)

Weiterlesen

Warum Schizophrenie nicht das ist, was du glaubst

11

mhm

Hallo und willkommen zum zweiten Themenpost der Mental Health Months. Mehr Informationen zu diesen Themenmonaten findest du hier.

Schön, dass du wieder reinschaust. Heute möchte ich mich mit dir über ein Thema unterhalten, um das sich ein großes Missverständnis rankt, das leider so in unseren Köpfen verankert ist, dass die meisten gar nicht wissen, dass es ein Missverständnis ist.

Hast du schon einmal gehört, dass jemand gesagt hat: „Das ist ja total schizophren!“?Gemeint hat er damit wahrscheinlich, dass etwas gegensätzlich ist. Dass sich jemand zum Beispiel widersprüchlich verhält. Er bezieht sich dabei auf Schizophrenie – die Krankheit, bei der Menschen eine gespaltene Persönlichkeit haben. Ha! Falsch gedacht!

Hier kommt das große Missverständnis ins Spiel: Viele Leute glauben, dass sich Schizophrenie durch eine gespaltene Persönlichkeit auszeichnet. Doch das ist ein großer Irrtum! Was Schizophrenie wirklich ausmacht und welches Krankheitsbild tatsächlich hinter der gespaltenen Persönlichkeit, wie wir sie z. B. aus dem Film „Psycho“ kennen, steckt, das verrate ich dir in diesem Blogpost.

Weiterlesen