Kurzgeschichte | Rettungsaktion Weihnachtsmann (Humor)

8

Zum diesjährigen Weihnachtsfest habe ich mir etwas Besonderes einfallen lassen. Wie der eine oder andere sicher weiß, habe ich von 2015 bis 2018 für das Online-Magazin Schreibmeer geschrieben und war auch an den  beiden Anthologien mit Kurzgeschichten beteiligt. Diese sind seit der Einstellung des Online-Magazins leider nicht mehr erhältlich.

Aus diesem Grund möchte ich einen dieser Texte heute mit euch teilen. Meine humorvolle Kurzgeschichte „Rettungsaktion Weihnachtsmann“ erschien zunächst in der Schreibmeer-Anthologie „Gedanken bei Kerzenschein“.

Die Geschichte eignet sich übrigens auch für Kinder, da sie aus der Sicht eines Sechsjährigen erzählt wird. Nur so als Tipp. Über Feedback freue ich mich sehr – für zwei Wochen sind unten drunter die Kommentare geöffnet.

Frohe Weihnachten!

santa-claus-1906513_1920

Weiterlesen

Mein Brief an … den Weihnachtsmann

12

Da Weihnachten bevorsteht, möchte ich mich heute einmal öffentlich an den Weihnachtsmann wenden. Es heißt ja, dass er Wünsche erfüllen kann. Vor allem an Weihnachten – und ich habe einen Wunsch. Einen sehr innigen Herzenswunsch.

Mein Brief an (1)

Weiterlesen

22 Wochen – 1 Objekt | Woche #13

27

Ausgerechnet in der Woche vom Freitag, den 13. findet bei mir die 13. Woche statt. :D Zum Glück bin ich nicht abergläubisch, sonst würde ich mir bei so viel Unglückszahlen ins Höschen machen.

Gehostet wird die Aktion „22 Wochen – 1 Objekt“ immer von  Aequitas et Veritas und Wortman. Schau gerne mal bei ihnen vorbei.

Heute ist wieder Rüdiger am Zug, mein kleiner Elefantenjunge aus dem Leipziger Zoo. Deshalb: Manege frei für Rüdi!

22-wochen-1-objekt-v8

Weiterlesen

Monatsrückblick | Dezember 2018

Dieser Monatsrückblick erscheint etwas früher, da der Januar bereits vollgestopft ist mit Neujahresposts wie der Jahresstatistik, dem Jahresrückblick, dem Lesejahr und den Lesehighlights. Deshalb kann sich vor allem an der Monatsstatistik noch ein bisschen was ändern.

Ich möchte dennoch einen Blick zurück auf den Verlauf des Dezembers 2018 werfen. Aufs Lesen werde ich mich hierin nicht beziehen, das behandle ich morgen in meinem Lesemonat, der ausnahmsweise mal montags erscheint.

monatsrückblick dezember

Weiterlesen

Gemeinsam Lesen #111 | Weihnachtsgeschenke?

Frohe Weihnachten euch allen!

Heute möchte ich, wenn auch mit etwas Verspätung, bei der Aktion Gemeinsam Lesen mitmachen, gehostet von Schlunzen-Bücher.

Dabei werden jede Woche vier Fragen gestellt. Die ersten drei sind immer gleich und behandeln die aktuelle Lektüre, die man gerade liest. Frage vier variiert von Woche zu Woche.

gemeinsam-lesen

Weiterlesen

Rezension | „Weihnachtswunder von Manhattan“ von Lana Rotaru

2

(Unbezahlte Werbung)

Titel:  Weihnachtswunder von Manhattanweihnachtswunder von manhattan cover
Autorin: Lana Rotaru
Genre: Romance, Weihnachten
Verlag:
Impress
Seiten: 368
Jahr: 2018
ISBN: 978-3-646-60421-4
Format: Kindle E-Book
Preis: 3,99 €
Offizielle Website:
*klick*

Klappentext

„**Ein Weihnachtsmann zum Verlieben**
Cathy hasst die Adventszeit. Alles daran. Das Wetter, die künstliche Fröhlichkeit und allem voran den Zwang, Geschenke für Leute kaufen zu müssen, die sie nicht leiden kann. Diese Einstellung ändert sich auch nicht, als sie Nick Claus kennenlernt, der von sich selbst behauptet, der Sohn des Weihnachtsmanns zu sein. Sie ist sich sicher, der Typ muss verrückt sein. Doch obwohl sie sich die größte Mühe gibt, ihm aus dem Weg zu gehen, gelingt es Nick immer wieder, sich in Cathys Leben zu schleichen. Und sie muss sich eingestehen, dass sie an seiner Seite immer wieder Momente erlebt, für die sie keine anderen Worte findet als »einfach magisch«. Aber trotzdem: Den Weihnachtsmann kann es nicht geben … oder doch?“

Weiterlesen